Letzter Einsatz am „Alten Teich“ für dieses Jahr

Der letzte Einsatz der Umweltassistenten am Alten Teich am 07.11.2017  war auf Grund von Sturmschäden mit einigen Hindernissen verbunden.
So war bereits der Anfahrtsweg durch umgestürzte Bäume versperrt. Es mussten also gleich zu Beginn einige Hürden überwunden werden.

Bei der Kontrolle und Reinigung der Nistkästen gab es interessante Entdeckungen: Nicht nur Vögel hatten Interesse an den Nistkästen, auch andere Säugetiere waren in einige der Kästen eingezogen – das Team hat einige Mäuse und sogar eine Ratte entdeckt.

 

Zum Glück sind aber auch zehn der Nistkästen so genutzt worden, wie geplant – viele Vögel haben die Kästen zur Brut genutzt und es konnten noch zehn Nester gefunden werden.
Ein gutes Ergebnis, das alle begeisterte. Es hat sich also auch in diesem Jahr gezeigt, dass die Nisthilfen von Vogelpaaren genutzt werden!

 

 

Insgesamt wurden in 2017 fünf Einsätze am Alten Teich durchgeführt, die durch die Unterstützung der Umweltassistenten gute Ergebnisse vorweisen können.

So konnte das Team auch in diesem Jahr erfolgreich einen kleinen Beitrag zum Naturschutz leisten. Auch für die Öffentlichkeitsarbeit und Inklusion wurde erneut ein wichtiger Beitrag geleistet.