Neue Saison für den „Alten Teich“

Vor Ostern ging es für die Umweltassistenten des Berufsbildungsbereiches in die neue Saison des Projektes „Alter Teich“.
Aufgrund der schlechten Wetterlage wurde der erste Einsatz bereits verschoben, sodass dies nun schon der Nachhol-Termin war.

Bei den Witterungsverhältnissen der vergangenen Monate hatten die Umweltassistenten einige Brut- und Nistkästen zur Reparatur mit in die Lebenshilfe genommen. Diese nun instandgesetzten Nistkästen sollten für die anstehende Brut-Saison 2018 vor Ort wieder montiert werden.

Auch dieses mal war wieder handwerkliches Geschick gefragt, um alles an die richtigen Plätze zu bringen. Beim Aufbau der großen Leiter haben alle ihr Bestes gegeben und wurden mit Erfolg belohnt.

Alle Nistkästen konnten so an ihren neuen Bestimmungsorten montiert werden und stehen für die Brut und Aufzucht im Frühjahr bereit.