Ehrenamt

Alle Menschen können sich engagieren

„Inklusion ist, wenn alle mitmachen dürfen. Wenn keiner mehr draußen bleiben muss. Wenn Unterschiedlichkeit zum Ziel führt. Wenn Nebeneinander zum miteinander wird und Ausnahmen zur Regel werden. Wenn Anderssein normal ist, das ist Inklusion.“ (Aktion Mensch, Inklusion in 80 Sekunden erklärt)

Aktiv für Andere
Es ist schön, dass Beschäftigte der Lebenshilfe schon lange in der Freiwilligen Feuerwehr oder beim Stadtmarathon als Streckenposten aktiv sind. Damit jede / jeder aus der Werkstatt diese Möglichkeit hat, begleiten wir Menschen mit Beeinträchtigung ins Ehrenamt. Gerne beraten wir Interessierte und suchen gemeinsam mit ihnen einen passenden Einsatzort. Wir stellen den Kontakt her, begleiten die Ehrenamtlichen in ihrer Anfangsphase. Regelmäßige Treffen werden organisiert sowie Informationen weiter gegeben. Außerdem gibt es noch eine Gruppe Aktiver, die sich ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen engagiert, z. B: als Helfer/ innen bei Special Olympics, mit Ständen auf den Stadtteilfesten in Westhagen, beim Aufbau bei Festen anderer Institutionen. Dafür suchen wir noch Partner, die unsere Hilfe für gemeinnützige Tätigkeiten in Anspruch nehmen möchten.
Erleben Sie gemeinsam mit uns das Gefühl der Wertschätzung und des Glücks, sich für eine gute Sache einzusetzen.

Kontakt
Cornelia Neumann
Telefon:05361 870 208
Mobil: 0175 583 59 66
cornelia.neumann@lhwob.de