Ehrensache Natur- „Ungehindert engagiert“

Am Samstag, den 26. Oktober 2019 waren einige Ehrenamtliche aus der Werkstatt zu einem Arbeitseinsatz in der Nähe von Hitzacker.

Im Rahmen eines bundesweiten Projektes „Ungehindert engagiert“ wurde kräftig in der Heide mit angepackt.

Dieses Projekt ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen EUROPARC und der Bundesvereinigung der Lebenshilfe als Teil des Freiwilligenprojektes „Ehrensache Natur“ und wird von unseren Aktiven im Ehrenamt unterstützt.

Neben dem Arbeitseinsatz wurde ein Hof in Hitzacker besichtigt, der wie vor 70 Jahren bewirtschaftet wird.

„Ungehindert engagiert“ bringt Menschen mit und ohne Behinderung zum Thema Naturschutz zusammen und das gemeinsame Tun schafft Nähe, Freude und das gute Gefühl der sinnhaften Mitgestaltung.