Ehrensache Natur- Pflanzaktion von Patenschaftsbäumen

Am Samstag, den 2. November waren einige unserer Ehrenamtlichen wieder aktiv im Naturschutz tätig.

Im Kämkerhorst wurde kräftig mit angepackt. Das gemeinsame Projekt „Ungehindert engagiert“ mit den Lebenshilfen Lüneburg-Harburg, Gardelegen und den Neinstedter Anstalten verbindet uns untereinander bei freiwilligen Arbeitseinsätzen in der Natur.

Das Besondere ist die länderübergreifende Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Handicap zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt u.a. im Biosphärenreservat Drömling.

Zum Zeichen der Verbundenheit unserer Partnerschaften wurden Apfelbäume gepflanzt.

Die Bäume sollen wachsen und Früchte tragen, wie unser Zusammenarbeit!

Das Reservat Drömling mit Unterstützung des Landestourismusverbandes Sachsen-Anhalt strebt ein Partner-Netzwerk an, das die Zusammenarbeit unterschiedlicher Partner in Bezug auf Tourismus, Wirtschaftlichkeit und Öffentlichkeitsarbeit fördern möchte. Wir als Lebenshilfe Wolfsburg sind eingeladen mitzugestalten und mitzumachen.

Wir sind gespannt und bereit für weitere vielfältige Projekte.