Ein ganz besonderer Nachmittag

28°C, blauer Himmel, Sonne und viele fröhliche Kinder mit ihren Familien. Optimale Voraussetzungen für unser diesjähriges Sommerfest, das am 22.08.2018 nachmittags stattfand.

Unser Mitarbeiterteam hatte im Vorfeld überlegt, welche Aktionen den Kindern besonders viel Vergnügen bereiten würden. Da unsere Kinder sehr gern unterschiedliche Materialien ausprobieren, wurde sich schnell für die Herstellung von Glitzerschleim und eine spannende Schatzsuche im Sandkasten entschieden. Beide Aktionen haben einen hohen Aufforderungscharakter, da die Kinder sich fühlend mit den Beschaffenheiten auseinandersetzen können. Zeitgleich stellt sich ein schnelles Erfolgserlebnis ein. Zielsicherheit konnte beim Dosenwerfen trainiert werden.

Nachdem Frau Reim in einer Runde mit Eltern, Kindern und Mitarbeitern das Fest eröffnet hatte, wurden Bewegungslieder zur Begrüßung gesungen. Die Kinder waren freudig aufgeregt, da sie die Aktionen ausprobieren wollten. Dank des Schminkstandes liefen plötzlich viele Spiderman, Prinzessinnen, Käfer, Tiger und vieles andere mehr, statt der Kinder, im Garten herum.

Für das leibliche Wohl sorgten die zahlreichen Kuchenspenden der Eltern (Vielen Dank dafür) und leckere gegrillte Bratwürstchen. Ein Highlight war eine Popkornmaschine, an der sich die Kinder begeistert Popcorn kaufen konnten.

Viele Eltern nutzten die Zeit, um sich untereinander über verschiedene Themen auszutauschen. Diese Möglichkeit wird immer wieder als sehr wertvoll erlebt. Da seit August auch einige neue Kinder unsere Einrichtung besuchen, konnten deren Eltern in Kontakt mit anderen Müttern und Väter kommen, deren Kinder schon länger in unseren Kindergärten betreut und gefördert werden. Die Zeit verging wie im Flug.

Nachdem wir in einem großen Abschlusskreis das Sommerfest ausklingen ließen versammelten sich die Eltern, Kinder und das gesamte Kita-Team vor dem Kindergarten. Jeder durfte nun eine Karte mit seinem Namen per Heliumluftballon in die Lüfte steigen lassen. Alle schauten fasziniert den vielen weißen Ballons hinterher, die langsam Richtung Westen davonflogen. Wir sind gespannt, welche Karten zu einem aufmerksamen Finder fliegen, der uns diese dann mit netten Grüßen versehen zum Kindergarten zurückschickt.

Claudia Wehmann