Aktuelle Informationen

Weiterbildung der Umweltassistenten BBB

Weiterbildung der Umweltassistenten in Bremervörde

Die Umweltassistenten aus dem Berufsbildungsbereich waren für 3 Tage in Bremervörde. Hier wurde eine Weiterbildung zum “Assistenten für Klima- und Artenschutz” in Zusammenarbeit mit der NABU (Naturschutzbehörde Deutschland) durchgeführt. Die Schwerpunkte der Weiterbildung waren die Themen: Klimaschutz, umweltschonende Energie, umweltschonende Ernährung und der Vogelschutz. Die Teilnehmer konnten bei Exkursionen zu einem Bio-Landwirt und zu einer … weiterlesen “Weiterbildung der Umweltassistenten in Bremervörde”

Ostern beim Projekt MalZeit

Ostern kann kommen!

Die Gruppe der “MalZeit” um Kunsttherapeutin Kathrin Prinke war wieder fleißig!Passend zum näher rückenden Osterfest, wurden bunte Ostereier gebastelt und bemalt. Die Teilnehmer der Maltruppe waren eifrig bei der Sache und freuen sich nun über die hübsche Fenster-Dekoration.    

Nistkästen

Neue Einsätze der Umweltassistenten am “alten Teich”

  Schon seit vier Jahren besteht eine Kooperation zwischen der Lebenshilfe Wolfsburg und der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Wolfsburg. Dabei geht es darum am Naturdenkmal ‘alter Teich’ zwischen der Tiergartenbreite und Vorsfelde aktiv beim Erhalt der Flora und Fauna mitzuhelfen. Die Lebenshilfe bildet sogenannte “Umweltassistenten” aus, sowohl im Berufsbildungsbereich, als auch in den anderen Arbeitsbereichen. … weiterlesen “Neue Einsätze der Umweltassistenten am “alten Teich””

Das Projekt “Seitenwechsel”

Auch in diesem Jahr ist wieder das Projekt “Seitenwechsel” in Kooperation mit der Autovision Wolfsburg in unserem Berufsbildungsbereich gestartet. Schon seit mehreren Jahren bietet dieses Projekt interessierten Auszubildenden und dualen Studenten der Autovision und Teilnehmern unseres BBB die Möglichkeit die Arbeitsplätze, Umgebungen, Kollegen und Arbeitsabläufe der jeweils anderen Seite eindrücklich zu erleben. Dabei sind der … weiterlesen “Das Projekt “Seitenwechsel””

Stopfkreis im Wohnhaus 3

Der “Stopf-Kreis” – Mütter engagieren sich

Den Stopf-Kreis gibt es bereits seit 1968. Er wurde damals von vier Müttern aus dem heilpädagogischen Kindergarten in der Goethe-Schule gegründet. Aktuell besteht der Stopf-Kreis aus 7 Müttern, die ehrenamtlich alle 14 Tage die Kleidung der Bewohner vom Wohnhaus Ollenhauerstraße und den Kindern des Kindergartens in Ordnung bringen. Dazu gehören Knöpfe annähen, Löcher flicken, Namensschilder … weiterlesen “Der “Stopf-Kreis” – Mütter engagieren sich”