Das Haus am Ring verabschiedet sich von einem Mitbewohner

Tschüss Frank…

Am Wochenende verabschiedeten sich die Bewohner aus dem Haus am Ring von einem langjährigen Mitbewohner. Dieser zieht in ein Wolfsburger Pflegeheim um.

Gemeinsam wurde am Vormittag bereits die Terrasse dekoriert und Stühle und Tische aufgestellt.

Am Nachmittag starteten die Vorbereitungen für die Cocktailspieße und die Cocktails wurden gemixt.

Gegen 17.00 Uhr konnte Frank dann von allen begrüßt werden.

Alle waren neugierig darauf, was er zu erzählen und berichten hatte. Und Frank erkundigte sich nach den Neuigkeiten im Haus am Ring.

Der Garten und die Hochbeete wurden begutachtet.

Als Abschiedsessen hatte Frank sich Currywurst mit Pommes gewünscht, na klar wurde der Wunsch erfüllt.

Und nach dem Essen gab es eine schöne Abschiedsrede vom Bewohnervertreter Andreas Losert.

Überreicht wurde ein von den Mitbewohnern erstelltes Fotoalbum und dieses gemeinsam durchgeschaut.

In Erinnerungen schwelgend ließen wir den Abend ausklingen.

„Alles Gute Frank“ wünschen Dir

Deine Mitbewohner*innen und Mitarbeiter*innen  aus dem Haus am Ring.

 

(Kerstin Daske, Gruppenmitarbeiterin HaR, 17.08.2021)