Halloween im Wohnhaus Gertig

Kürbis, Paprikamonster und andere Gruseleien…

damit verbachten die Bewohner aus Haus Gertig ihren Feiertag am 31.10.2018.
Schon Vormittags wurden Gesichter und Arme gruselig geschminkt und Monster Musik gehört. Zum Mittagessen stellten zwei Bewohner tolle Paprikamonster mit leckerer Füllung her. Übergossen mit roter Tomatensauce war es ein toller Gruseleffekt!

Zum Kaffee wurden Vampirgeschichten erzählt und in Geisterbüchern gelesen. Zum frühen Abend erhellten selbst geschnitzte Kürbisse den Haueingang. Ein rundum

(Kerstin Daske – Gruppenmitarbeiterin Haus 6)