Pinselei im Wohnhaus am Wald

In der vergangenen Woche haben die Bewohner im Haus am Wald die Pinsel geschwungen! Die Wolfsburger Keramik-Stube „Pinselei“ hat Maltüten für die Bewohner zusammengestellt.

So hat jeder Bewohner nun die Möglichkeit seine eigene Tasse oder seinen eigenen Teller zu gestalten und zu bemalen.

Dabei sind wahre Kunstwerke entstanden und es ist spannend zu sehen, wie sich die Farben auf der Keramik nach dem Brennen verändern und von matt zu glänzend werden.

Voller Stolz wird nun der Kaffee oder Tee aus der selbst kreierten Tasse getrunken und das Marmeladenbrot vom selbst bemalten Teller gegessen.

So macht Geschirr Spaß! 🙂

Vor dem Brennen:

Nach dem Brennen: Das Team aus dem Wohnhaus am Wald