„Pullman City“ – noch mehr Western für die Bewohner

Am 14.07.2017 machte sich auch eine Gruppe aus dem Siegfried-Ehlers Haus auf den Weg in den Harz in die größte Westernstadt Deutschlands – Pullman City.

Die Vorfreude der Bewohner wurde schon auf der Fahrt immer größer, erst Recht als die ersten Berge im Harz zu sehen waren.

In Pullman City angekommen, trafen die Gruppe gleich zu Beginn auf die Ausflugstruppe der Ollenhauerstraße. Alle freuten sich sehr im Harz bekannte Gesichter zu treffen. Die gute Laune wurde durch das sonnige Wetter noch unterstrichen.

Nach einer entspannten Kutschfahrt durch die Westernstadt überkam alle der Hunger und die Bewohner kehrten im Saloon ein. Gestärkt ging es danach weiter zur spannenden Wild-West Show. Die Bewohner waren beeindruckt von den riesigen Büffeln und den Action-geladenen Cowboys auf ihren Westernpferden. Einige Bewohner hatten einen unvergesslichen Ausritt auf einem echten Westernpferd.

Es war für alle ein sehr aufregender und ereignisreicher Tag im Harz. Die Bewohner des Siegfried-Ehlers Hauses freuen sich schon auf den nächsten Ausflug!